Nach oben
Login

Sie sucht Ihn Dresden

Sie sucht Ihn in Dresden - Diese weiblichen Singles suchen einen Mann

Diese Frauen möchten nicht länger Single sein und suchen mit einer Kontaktanzeige Sie sucht Ihn in Dresden nach einem Mann. Vielleicht bist du ja der passende Mann? Lege dir in wenigen Schritten ein kostenloses Profil an und tritt mit Frauen aus deiner Umgebung in Kontakt. Für einen ersten Eindruck gibt es hier vorab einige Anzeigen aus der Rubrik Sie sucht ihn aus Dresden zu sehen.
tollensegirl67
Dresden 51 Jahre
aanankanke36
Pirna 36 Jahre
ines.44
Meißen 45 Jahre

Ein Tag als Single in Dresden

Dresden ist die Hauptstadt von Sachsen und gehört zu den grünsten Großstädten Europas. Was ihr hier als Single erleben könnt, kann sich wirklich sehen lassen. Aufgrund der hohen Dichte an Kunst, Kultur und Sehenswürdigkeiten wird die Stadt wird auch Elbflorenz genannt. Mit der Dresden Card, der Dresden Museums Card oder der Dresden Tour Card erhaltet ihr Sonderkonditionen in Museen, sowie bei Stadttouren und Restaurants oder erhaltet freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Das Frühstück in der kleinen französischen Patisserie Èmoi ist hervorragend und ein absoluter Geheimtipp. Neben den fantastischen Croissants sind die Macarons und das hausgemachte Eis absolut köstlich. Wenn ihr euch fragt, wo ihr euer „Blaues Wunder“ erleben könnt, dann seid ihr auf der Loschwitzer Brücke richtig – sie trägt diesen Beinamen. Von hier aus habt ihr einen wunderbaren Ausblick und könnt den Sonnenuntergang genießen - ein romantischer Moment zu zweit.

Doch auch außerhalb von Dresden gibt es viel zu sehen. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch der Sächsischen Schweiz, die etwa 30 Kilometer vor den Toren der Stadt liegt. Schaut euch unbedingt das Elbsteingebirge an, das mit seiner felsigen Landschaft und traumhaften Wanderwegen besticht.

Kunst und Kultur für Singles in Dresden

Die Stadt ist architektonisch eine Besonderheit, denn eine solche Dichte an imposanten und prachtvollen, geschichtsträchtigen Bauten, die auch noch fast alle fußläufig erreichbar sind, erlebt man selten. Ein Muss ist natürlich die Frauenkirche, die in der Dresdner Altstadt auf dem belebten Neumarkt liegt. Sie wurde nach der massiven Zerstörung im zweiten Weltkrieg mithilfe von Spendengeldern wieder aufgebaut. Bei freiem Eintritt solltet ihr unbedingt einen Abstecher in den Keller machen, in dem ihr euch geschichtsträchtigen Trümmerteile anschauen könnt. Danach lohnt ein Besuch im Dresdner Kaffeestübchen, das direkt um die Ecke ist und mit Kaffeekreationen und köstlichen Kuchen lockt.

Ebenfalls einen Besuch abstatten solltet ihr dem (alten und dem neuen) grünen Gewölbe, die im Westteil des Residenzschlosses liegen. Erstere bezeichnen eine Museumssammlung aus einzigartigen Exponaten. Da die Eintrittskarten limitiert sind und das Grüne Gewölbe stark frequentiert ist, solltet ihr euch vorab um Eintrittskarten kümmern, damit es keine Enttäuschung gibt. Anschließend kann man sich entlang des Elbufers bei einem gemütlichen Spaziergang erholen und den Blick schweifen lassen. Auch eine Schifffahrt oder der Besuch der Dresdner Filmnächte, die jedes Jahr in den Sommermonaten am Elbufer stattfinden, sind absolute Empfehlungen. Ein Geheimtipp ist der Besuch des Palmenhauses bei Schloss Pillnitz. In der exotischen Atmosphäre kann man sich vom Trubel der Stadt erholen. An dieser Stelle soll der Radweg an der Elbe nicht unerwähnt blieben, über den ihr bis nach Hamburg fahren könnt. Fahrräder lassen sich hier unkompliziert leihen und die Besichtigung der Sehenswürdigkeiten lässt sich so wunderbar mit einer Tour entlang des Elbufers verbinden – übrigens auch eine tolle Idee für ein aktives Date!

Der Dresdner Zwinger ist neben der Frauenkirche das bekannteste Bauwerk Dresdens. Den Innenhof kann man umsonst besuchen, der Eintritt in das Gebäude selbst kostet zwar, ist sein Geld aber wert. Auf dem Gelände findet man auch den Glockenspielpavillon, der das aus original Meißner Porzellan bestehende, bekannte Glockenspiel beherbergt. Auch die Dresdner Semperoper ist ein geschichtsträchtiges Gebäude und ein absolutes Wahrzeichen, das immer wieder auf- und umgebaut wird. Die Führungen vor Ort sind empfehlenswert, da sie euch interessantes Wissen zur Geschichte des Hauses vermitteln können.

Alle Möglichkeiten für Singles in Dresden

Im Winter lohnt zudem ein Besuch des traditionellen und geschichtsträchtigen Striezelmarkts, der euch perfekt auf die Weihnachtszeit einstimmt. Die festliche Beleuchtung von Ende November bis Ende Dezember taucht die Stadt in ein besonderes Licht, das einen der ältesten und schönsten Weihnachtsmärkte in festlichem Glanz erstrahlen lässt. Bei einem Weihnachtsmarktbesuch solltet ihr den Dresdner Stollen, den leckeren Glühwein und die gebrannten Mandeln unbedingt probieren.

Ausgehen für Singles in Dresden

Ein cooler Platz für ein Date ist definitiv der höchste Biergarten der Stadt mit Panoramablick, den ihr im Yenidze findet, einer ehemaligen Zigarettenfabrik, die dank ihrer Kuppelform aussieht wie eine Moschee. Günstiges, aber leckeres Essen bekommt ihr im Little India Dresden und die besten Cocktails gibt es in einer der besten Bars der Stadt: die Karl May Bar, die zentral in der Altstadt liegt. Ein ebenfalls hipper Place to be ist auf jeden Fall die Bar Paradox in der äußeren Neustadt. Hier kommen Singles voll auf ihre Kosten, denn es ist immer was los und man lernt leicht Leute kennen und bekommt Kontakt zu anderen Singles. Apropos Neustadt – zahlreiche Bars und Clubs laden hier zum Feiern, Vernetzen und Verweilen ein. Passend zum Namen könnt ihr im Standesamt in der Nähe des Palaisgarten euer Date auf die Probe stellen – es ist einer der absoluten In-Clubs und eine klare Empfehlung für alle Alleinstehenden.