Sternzeichen: Widder

21. März bis 20. April
Planet: Mars
Element: Feuer
Zahl: Neun
Edelsteine: Jaspis, Rubin
Körperregionen: Kopf, Muskeln
Verortung: aktiv, führend, bestimmend, extrovertiert

Typologie

Widder sind in der Lage sich immer wieder neu zu erfinden. Sie tragen das Herz auf der Zunge und sind in der Lage ihre Gefühle sehr unmittelbar zu äußern. Dass sie dabei verletzend sein können, nehmen sie in Kauf, denn die Maxime des Widders ist absolute Ehrlichkeit. Intrigen, Lügen und Machtspielchen sind einfach nicht die Art des Feuerzeichens. Sie sind lieber ehrlich und direkt, können aber auch aggressiv und ungeduldig werden, wenn sie unausgeglichen und unzufrieden sind. Ebenso können sie aber auch sehr beharrend und störrisch sein und dann auch zeitweise zu Einzelgängern werden. Dass sich Widderhäufig in leitenden Positionen wiederfinden, ist also nicht verwunderlich. Widder sind loyale Weggefährten und Freunde, manchmal lassen sie sich zu Schnellschüssen hinreißen und geraten etwas ab vom Weg. Als Kämpfer finden sie jedoch immer wieder auf den rechten Weg zurück und treiben ihre persönliche und berufliche Entwicklung stets voran. Stillstand ist nicht ihr Ding. Entscheidet sich ein Widder wirklich für einen Partner, ist er mit ganzem Herzen dabei und sehr aufopferungsvoll. Bis dahin tobt er sich jedoch gerne aus und lässt sich schwer bändigen.

Mit dem Kopf durch die Wand

Die Widder-Frau

Die stürmische Widder-Frau weiß genau, was sie will. Mit Ehrgeiz, Leidenschaft und viel Power steckt sie andere an und lässt dabei andere vor Neid erblassen. Ihr reichen 24 Stunden pro Tag nicht aus, um all ihre Gedanken und Vorhaben in die Tat umzusetzen. Dieser schier unendliche Tatendrang entspringt der Kombination des Elements Feuer mit dem Planeten Mars, die ebenfalls die Entsprechung der kämpferischen Amazone im Tierkreis erklären. Als emanzipierte und aufgeschlossene Frau weiß sie, dass nichts von alleine kommt und man sich Erfolg und Anerkennung erarbeiten muss. Die Widder-Frau ist offen und am anderen Geschlecht interessiert. Auf eine feste Bindung lässt sie sich aber erst ein, wenn sie genug Erfahrungen gesammelt hat und sich ausgetobt hat. Sie kann sich jedoch auch übernehmen, wenn sie sich nicht von Zeit zu Zeit bremst, und sich dabei völlig verausgaben. Daher ist es wichtig für einen Ausgleich zu sorgen und ein Bewusstsein für den eigenen Körper zu entwickeln.

Der Widder-Mann

Der Widder-Mann äußert Gefühle und Wünsche meist sehr direkt und kann auch in seinem Werben sehr offen sein. Eine Frau wird es merken, wenn ein Widder-Mann auf sie steht, denn es fällt ihm schwer es zu verbergen, wenn ihm jemand gefällt. Auch ihn zeichnet ein großer Tatendrang aus. Er ist ein Gewinnertyp und will erfolgreich sein – egal ob im Job, im Leben oder in der Liebe. Dass er eine durchaus romantische Ader hat und zu wirklich tiefen Gefühlen fähig ist trauen ihm wohl die wenigsten zu. Er täte wohl gut daran das mehr nach außen zu tragen. Für ein neues Abenteuer ist er immer zu haben und wird sehr leidenschaftlich und ausdauernd, wenn er etwas wirklich will, auch wenn es zu Lasten seiner Mitmenschen geht.
Sich einem Widder-Mann in den Weg zu stellen, ist nicht ratsam. Er ist ein Erfolgstyp und verfolgt seine Ziele hartnäckig. Konkurrenz findet er inspirierend und fühlt sich nur weiter angespornt sein Bestes zu geben. Diese verbissene Zielstrebigkeit machen sie durch ihre loyale und ehrliche Freundschaft jedoch schnell wieder wett, sodass ihnen niemand lange böse sein wird.

Der Widder als Beziehungspartner

Wenn du der ruhige und häusliche Typ bist, ist von einem Widderpartner eher abzuraten. Bei ihm herrscht Action und er verspricht ein Leben voller Aufregung und Abenteuer. Es ist gut möglich, dass er schon beim ersten Date dein Herz im Sturm erobert. Widder sind extrovertiert und aktiv, erwarten jedoch absolute Treue und Loyalität von ihren Partnern. Auf Ungerechtigkeiten reagieren sie sensibel. Auch wenn sie von sich selbst überzeugt sind, brauchen sie die regelmäßige Bestätigung durch ihre Partner. Mit ihnen wird es nie langweilig und sie sind immer für eine Überraschung gut. Der einfachste Partner ist der Widder sicher nicht, dafür aber einer der aufregendsten.
Seine Partner müssen jedoch gut auf ihn aufpassen, ohne ihn dabei zu bevormunden, denn der Widder neigt dazu, sich völlig zu verausgaben. Er will unabhängig sein und ist seines eigenen Glückes Schmied.

Partnerschaft

Geeignete Partner für den Widder sind die anderen Feuerzeichen Schütze und Löwe, die seiner Energie ebenbürtig sind und diese in die richtigen Bahnen zu lenken vermögen. Ebenso geeignet ist die ausgleichende Waage, die ihn als Gegenpol erden kann. Die verträumten Fische sind in der Lage den Widder sensibler und sanfter zu machen.

Schlagworte

durchsetzungsfähig, selbstbewusst, loyal, spontan, aktiv, mutig, initiativ, reale Führungsqualitäten, zielbewusst, energisch, körperliche Triebe
egoistisch, streitlustig, auf Außenwirkung bedacht, rücksichtslos, voreilig, egoistisch, aggressiv, affektiv, jähzornig, bereuend, unordentlich

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Sternzeichen Widder 21.03. – 20.04. 2.50/5 (50.00%), 2 Bewertungen