Bei den chinesischen Tierkreiszeichen gibt es einige deutliche Abweichungen zu der uns bekannten westlichen Astrologie. Während bei uns 12 Sternzeichen in einem Jahr liegen, wird bei den Chinesen jedem Jahr eines der 12 Sternzeichen zugeordnet. Es sind also 12-Jahreszyklen, die nach Tieren benannt sind. Somit werden alle Menschen aus einem Geburtsjahr mit bestimmten Eigenschaften assoziiert und verbunden.
Die Geburtsjahre und ihre Tierkreiszeichen findet ihr nachfolgend, versehen mit dem Hinweis, welche anderen Tierkreiszeichen besonders gut zu euch passen.

Der Drache

 

 

1916 (03.02.1916 – 22.01.1917)
1928 (23.01.1928 – 09.02.1929)
1940 (08.02.1940 – 26.01.1941)
1952 (27.01.1952 – 13.02.1953)
1964 (13.02.1964 – 12.02.1965)
1976 (31.01.1976 – 17.02.1977)
1988 (17.02.1988 – 05.02.1989)
2000 (05.02.2000 – 23.01.2001)
2012 (23.01.2012 – 09.02.2013)

 

 

 

Drachen sind aktive, entschlossene und erfolgreiche Persönlichkeiten. Sie sind echte Gewinnertypen, die auch nach Rückschlägen immer wieder aufstehen und weitergehen. Da ihnen dies bis zu einem gewissen Grad bewusst ist, sie jedoch keine Angeber sind, haben sie ein gesundes Selbstbewusstsein. Trotzdem brauchen auch sie immer wieder Bestätigung und holen sich Rückmeldung und Anerkennung von anderen.

Wer passt zum Drachen?

Affe, Schlange, Ratte und Hahn.

 

Die Schlange

 

 

1917 (23.01.1917 – 10.02.1918)
1929 (10.02.1929 – 29.01.1930)
1941 (27.01.1941 – 14.02.1942)
1953 (14.02.1953 – 02.02.1954)
1965 (13.02.1965 – 20.01.1966)
1977 (18.02.1977 – 06.02.1978)
1989 (06.02.1989 – 26.01.1990)
2001 (24.01.2001 – 11.02.2002)

 

 

 

 

Schlangen sind sehr klug und gevieft. Sie denken und kombinieren schneller als andere und können deshalb auch leichter manipulieren. Wenn sie einen Gegner haben, werden sie ihm stets einen Schritt voraus sein. Generell sind sie jedoch sehr höfliche und friedfertige Persönlichkeiten. Bei ihnen lohnt ein Blick hinter die emotionslose Fassade.

Wer passt zur Schlange?

Schlange, Drache, Ochse, Pferd und Affe.

 

Das Pferd

 

 

1918 (11.02.1918 – 31.01.1919)
1930 (30.01.1930 – 16.02.1931)
1942 (15.02.1942 – 04.02.1943)
1954 (03.02.1954 – 23.01.1955)
1966 (21.01.1966 – 08.02.1967)
1978 (07.02.1978 – 27.01.1979)
1990 (27.01.1990 – 14.02.1991)
2002 (12.02.2002 – 31.01.2003)

 

 

 

Pferde sind ungeduldig und wollen immer, dass es weitergeht. Sie sind meist beliebt in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis und bekannt für ihre positive Ausstrahlung. Das zeigt sich auch im Umgang mit anderen Menschen. Sie sind offen und unterhalten sich und andere gerne. Generell sind sie meistens Frohnaturen und einfach gerne unter Menschen, dabei stets bereit für ein Abenteuer.

Wer passt zum Pferd?

Pferd, Hahn, Hund, Schlange.

 

Die Ziege

 

 

1919 (01.02.1919 – 19.01.1920)
1931 (17.02.1931 – 05.02.1932)
1943 (05.02.1943 – 24.01.1944)
1955 (24.01.1955 – 11.02.1956)
1967 (09.02.1967 – 29.01.1968)
1979 (28.01.1979 – 15.02.1980)
1991 (15.02.1991 – 03.02.1992)
2003 (01.02.2003 – 21.01.2004)

 

 

 

 

 

Ziegen sind die geborenen Zuhörer. Sie sind aufopferungsvoll und gerne für andere da. Durch ihre Empathie und ihre Liebenswürdigkeit sind sie zudem tolle Freunde und Partner. Die eigenen Gefühle und Bedürfnisse stellen sie jedoch oft zurück, sodass man sie schonmal aus der Reserve locken muss, damit sie nicht zuviel in sich hineinfressen. Denn wenn sie gestresst sind, fangen sie schonmal an zu meckern. Durch eine große Portion Zuwendung, bekommt man sie wieder so liebenswürdig uns herzlich wie eh und je.

Wer passt zur Ziege?

Ziege, Drache, Hund, Schwein, Hase.

 

Der Affe

 

 

1920 (20.02.1920 – 07.02.1921)
1932 (06.02.1932 – 25.01.1933)
1944 (25.01.1944 – 12.02.1945)
1956 (12.02.1956 – 30.01.1957)
1968 (30.01.1968 – 16.02.1969)
1980 (16.02.1980 – 04.02.1981)
1992 (04.02.1992 – 22.01.1993)
2004 (22.01.2004 – 08.02.2005)

 

 

 

 

Affen sind für gewöhnlich gesellig, sehr beliebt, können recht witzig sein, aber auch überheblich werden. Dabei sind sie sehr flexibel und zuweilen auch sprunghaft, da sie sich flexibel auf neue Situationen einstellen können und manchmal alles umschmeißen, um einen neuen Weg zu gehen. Dabei können sie, wenn es um ihren eigenen Vorteil geht, auch zu skrupellosen Mitteln greifen.

Wer passt zum Affen?

Affe, Schlange, Ratte und Hahn.

 

Der Hahn

 

 

1921 (08.02.1921 – 27.01.1922)
1933 (26.01.1933 – 13.02.1934)
1945 (13.02.1945 – 01.02.1946)
1957 (31.01.1957 – 17.02.1958)
1969 (17.02.1969 – 05.02.1970)
1981 (05.02.1981 – 24.01.1982)
1993 (23.01.1993 – 09.02.1994)
2005 (09.02.2005 – 28.01.2006)

 

 

 

 

Hähne sind stolze Einzelgänger. Obwohl sie sehr extrovertiert und selbstbewusst sind, haben sie oft Schwierigkeiten mit anderen auszukommen. Dafür sind sie loyale Freunde und absolut treu und ehrlich, wenn sie denn einmal den richtigen Partner gefunden haben.

Wer passt zum Hahn?

Hahn, Pferd, Affe, Ochse und Tiger.

 

Der Hund

 

 

1922 (28.01.1922 – 15.02.1923)
1934 (14.02.1934 – 03.02.1935)
1946 (02.02.1946 – 21.01.1947)
1958 (18.02.1958 – 07.02.1959)
1970 (06.02.1970 – 26.01.1971)
1982 (25.01.1982 – 12.02.1983)
1994 (10.02.1994 – 30.01.1995)
2006 (29.01.2006 – 17.02.2007)

 

 

 

Hunde sind sehr beschützend, wenn es um die Menschen geht, die ihnen wichtig sind. Dann können sie auch schon mal in Verteidigungshaltung gehe, obwohl sie sonst eher harmoniebedürftig sind. Sie können dann sehr trotzig und egoistisch werden. Generell sind sie aber gutmütig und treue Seelen, die anderen gegenüber sehr nachsichtig sind und sich gegen Ungleichheiten einsetzen. Geld bedeutet ihnen gar nichts.

Wer passt zum Hund?

Tiger, Schlange und Ziege sind die am besten passendsten, allerdings sind Hunde eigentlich mit allen anderen Tierkreiszeichen kompatibel.

 

Das Schwein

 

 

1923 (16.02.1923 – 04.02.1924)
1935 (04.02.1935 – 23.01.1936)
1947 (22.01.1947 – 09.02.1948)
1959 (08.02.1959 – 27.01.1960)
1971 (27.01.1971 – 14.02.1972)
1983 (13.02.1983 – 01.02.1984)
1995 (31.01.1995 – 18.02.1996)
2007 (18.02.2007 – 06.02.2008)

 

 

 

 

 

Schweine sind sehr wahrheitsliebend und können einfach nicht lügen. Sie sind wahre Optimisten und bleiben auch dann noch gutmütig und positiv gestimm, wenn sie deswegen ausgenutzt werden. Einen loyaleren Freund und Partner als das Schwein wird man lange suchen. Sie sind sehr lebensbejahend eingestellt und absolut harmoniesüchtig, sodass sie anderen oft helfen, ihre Streitigkeiten beizulegen.

Wer passt zum Schwein?

Ochse, Ratte, Tiger, Hase und Ziege.

 

Die Ratte

 

 

1912 (18.02.1912 – 05.02.1913)
1924 (05.02.1924 – 24.01.1925)
1936 (24.01.1936 – 10.02.1937)
1948 (10.02.1948 – 28.01.1949)
1960 (28.01.1960 – 14.02.1961)
1972 (15.02.1972 – 02.02.1973)
1984 (02.02.1984 – 19.02.1985)
1996 (19.02.1996 – 06.02.1997)
2008 (07.02.2008 – 25.01.2009)

 

 

 

Ratten sind perfektionistisch und außergewöhnlich intelligent und zielstrebig. Sie wollen hoch hinaus und erreichen es für gewöhnlich auch. Sie sind für gewöhlich charmant und finden deshalb leicht Anschluss. Ihre Neugier hilft ihnen dabei, immer wieder neue Dinge zu entdecken und die Initiative zu ergreifen, sie bringen jedoch nicht immer alles zu Ende.

Wer passt zur Ratte?

Ratte, Drache, Affe und Hund.

 

Der Ochse

 

 

1913 (06.02.1913 – 25.01.1914)
1925 (25.01.1925 – 12.02.1926)
1937 (11.02.1937 – 30.01.1938)
1949 (29.01.1949 – 16.02.1950)
1961 (15.02.1961 – 04.02.1962)
1973 (03.02.1973 – 22.01.1974)
1985 (20.02.1985 – 08.02.1986)
1997 (07.02.1997 – 27.01.1998)
2009 (26.01.2009 – 13.02.2010)

 

 

Ochsen sind sanftmütige, fleißige und geduldige Menschen, die sehr familienverbunden sind. Will jemand dieser schaden, wird ein Ochse jedoch gnadenlos für sie kämpfen. Einen Ochsen lässt man zudem nicht warten, denn das hasst er wie die Pest.

Wer passt zum Ochsen?

Ochsen, Schlangen, Hase, Hahn und Schwein.

 

Der Tiger

 

 

1914 (26.01.1914 – 13.02.1915)
1926 (13.02.1926 – 01.01.1927)
1938 (31.01.1938 – 18.02.1939)
1950 (17.02.1950 – 05.02.1951)
1962 (05.02.1962 – 24.01.1963)
1974 (23.01.1974 – 10.02.1975)
1986 (09.02.1986 – 28.01.1987)
1998 (28.01.1998 – 15.02.1999)
2010 (14.02.2010 – 02.02.2011)

 

 

 

Tiger sind mutig, erfolgsorientiert und messen sich gerne mit anderen. Doch sie sind auch sensibel und man sollte sie manchmal besser mit Samthandschuhe anfassen. Oft setzen sie sich für schlechter Gestellte ein und reagieren empfindlich auf Ungerechtigkeiten. Tiger sind meist sehr inspirierende Persönlichkeiten.

Wer passt zum Tiger?

Tiger, Drachen, Hahn und Hund.

 

Der Hase

 

 

1915 (14.02.1915 – 02.02.1916)
1927 (02.02.1927 – 22.01.1928)
1939 (19.02.1939 – 07.02.1940)
1951 (06.02.1951 – 26.01.1952)
1963 (25.01.1963 – 12.02.1964)
1975 (11.02.1975 – 30.01.1976)
1987 (29.01.1987 – 16.02.1988)
1999 (16.02.1999 – 04.02.2000)
2011 (03.02.2011 – 22.01.2012)

 

 

 

Hasen sind sehr geduldig, gutmütig und oft etwas unsicher. Sie sind wegen ihrer liebenswürdigen Art beliebt und stehen ihren Freunden immer mit Rat und Tat zur Seite. Hasen sind zudem ausgeprägte Familienmenschen, die in der Elternrolle aufgehen. Oftmals haben Hasen Glück im Leben. Bei sich selbst sind sie allerdings oft auf Hilfe von anderen angewiesen, da sie sich manchmal damit schwer tun, sich zurechtzufinden.

Wer passt zum Hasen?

Schwein, Ziege, Ochse und Hase.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Die chinesischen Sternzeichen 4.50/5 (90.00%), 2 Bewertungen