Das Bett ist eigentlich nur noch zum Schlafen da und die Schuldgefühle dem Partner gegenüber werden immer größer? Sich dann auch noch zum Sex aufzuraffen ist schlichtweg zu anstrengend. Denkt man zumindest. Dabei gibt es Wege, die Müdigkeit zu überwinden und wieder mehr Lust auf Sex zu haben.

Geht früher ins Bett…

Normalerweise gehen wir ins Bett, wenn wir müde sind und schlafen wollen. Warum also nicht mit dieser Gewohnheit brechen und absichtlich früher ins Bett gehen und die Zeit dort andernweitig nutzen? Der Partner ist bestimmt nicht abgeneigt, wenn er aus der abendlichen Couch- und Fernsehroutine ausbrechen kann… Es muss ja auch nicht immer Sex sein. Allein schon diese Zeit zu nutzen, um sich gegenseitig mal wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken, zu kuscheln und sich den sonst so oft vernachlässigten Kleinigkeiten wie einer Massage zu widmen, bringt wieder näher zusammen. Diese Dinge sind sehr wichtig für eine Beziehung und führen auch wieder zu mehr Nähe und damit oft auch zu mehr Lust aufeinander. Das Einplanen von Gemeinsam-Zeit verhindert auch, dass der eine beim Zubettgehen noch Sex will und der andere einfach schön zu müde ist. Und das frustriert auf Dauer und kratzt am Ego des „Abgewiesenen“.

Schmiedet Pläne…

Kommunikation ist in einer Beziehung das A und O. Also muss auch dieses Thema besprochen werden. Gemeinsam mit dem Partner das Problem anzusprechen und dann auch wirklich aktiv an einer Lösung zu arbeiten, ist der erste Schritt in Richtung einer Problemlösung. Was kann man also tun, um den Stress des Partners auszuschließen und die gemeinsame Zeit, die abends bleibt nicht nebeneinander vor dem Fernseher zu verbringen? Ab und zu ist das natürlich schön, aber auf Dauer führt dieses Verhalten dazu, dass die Beziehung einschläft. Erlaubt ist, was hilft und Spaß macht. Ob das nun Dates sind, zu denen man sich verabredet und sich mal wieder richtig schick macht und dann mit dem Partner zusammen in ein schönes Restaurant geht. Manchmal reicht schon ein entspannendes Bad. Oder vielleicht ein Spa-Wochenende für beide, bei dem man sich wieder näherkommen kann und sich gemeinsam darauf freuen kann. Hauptsache man wird kreativ und ergibt sich nicht in das alltägliche Einerlei.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Zu müde für Sex? 5.00/5 (100.00%), 1 Bewertungen