Dir steht in Kürze dein erstes Date bevor und du möchtest dich unbedingt von deiner besten Seite zeigen, hast aber nicht die geringste Ahnung, wie du dich für dieses bedeutende Ereignis stylen sollst? Damit du deine Begleitung schon direkt zu Beginn durch dein äußeres Erscheinungsbild für dich gewinnen kannst, wollen wir dich bei deinem Styling für dein erstes Date ein wenig unterstützen und haben ein paar nützliche Erste-Date-Stylingtipps für dich zusammengefasst.

Die Single.de Styling-Tipps:

Mach` dir frühzeitig Gedanken über dein Styling

Deine äußere Erscheinung ist das erste, was dein Date bei eurem Treffen von dir sehen wird. Aus diesem Grund ist ein gutes Styling für dein erstes Date mit Sicherheit nicht ganz unerheblich. Überlege dir also am besten rechtzeitig, wie dein Styling, bestehend aus einem passenden Outfit, Schuhen, Make-Up und Accessoires, aussehen soll.

Kleider machen Leute: Welches Kleidungsstück kommt beim anderen Geschlecht am besten an?

Da du dein Date ja am liebsten schon durch deine „Verpackung“ beeindrucken möchtest, sind die Ergebnisse der Zalando-Umfrage „Liebe auf den ersten Blick“ aus dem Jahr 2014 mit Sicherheit auch ganz interessant für dich, denn sie verraten dir unter anderem, welches Outfit sich beide Geschlechter für ihre Begleitung beim ersten Date wünschen. Die Mehrheit der Frauen entschied sich dabei für ein „casual“ Outfit ihres Begleiters. Die Mehrzahl der Männer hingegen sieht ihr Date gerne „chic“. Auf die Frage „Welches Kleidungsstück und Schuhe finden Sie am anderen Geschlecht am attraktivsten?“ antworteten die meisten Frauen mit: Jeans, Hemd und Sneaker. Die Mehrheit der Männer entschied sich hingegen für Jeans, Kleid und natürlich für High Heels.

Kleide dich nicht zu modern

Dass insbesondere Frauen sich für Mode und die damit verbundenen Trends interessieren, ist bekannt. Für dein erstes Date solltest du allerdings auch im Hinterkopf haben, dass die Männerwelt neuen, sehr ausgefallenen Trends meist ein wenig skeptisch gegenüber steht. Aus diesem Grund solltest du bei deinem ersten Date nicht unbedingt zu den ganz ausgefallensten Modetrends in deinem Kleiderschrank greifen. Erhöhte Vorsicht ist in diesem Zusammenhang derzeit unter anderem bei Oversizeoberteilen, Leggings oder aber auch bei Haremshosen geboten.

Luft zum Atmen einplanen

Außerdem solltest du darauf achten, dass deine Kleidung als auch deine Accessoires angenehm sitzen und dir nicht die Luft zum Atmen nehmen. Denn bei deinem Date möchtest du dich ja schließlich wohl fühlen und keine Angst haben müssen, jeden Augenblick aufgrund von Atemnot umzukippen.

Geize mit deinen Reizen

Es ist wohl kein Geheimnis, dass eine Frau im kurzen Kleid oder mit einen tiefen Dekolleté die Blicke der Männer auf sich zieht. Diese Reaktion sollte allerdings nicht dazu führen, dass du bei deinem ersten Date auch zu einem kurzen Rock greifst. Stattdessen solltest du, gerade wenn du dir von dem ersten Date mehr als nur eine Nacht versprichst, von dem Motto „weniger ist mehr“ zwingend Abstand nehmen und lieber etwas weniger Haut zeigen. Du wirst merken, dass die Andeutung deiner weiblichen Reize die Neugierde deines Dates vielmehr steigert, als wenn du ihm direkt alles „offenbarst“.

Wähle ein natürliches Make-Up und setze Akzente

Um das Styling für das erste Date so richtig rund zu machen, können auch ein, zwei Gedanken an das passende Make-Up und die Accessoires nicht schaden. Dabei sollten jedoch gerade Frauen bedenken, dass die meisten Männer eher einen natürlichen Look bevorzugen. Das bedeutet: Eine dicke Schicht Make up und zu viel Lidschatten kommen beim anderen Geschlecht eher semi-gut an. Wähle für dein erstes Date daher besser ein dezentes Make up. Solltest du in deinem Gesicht dennoch gerne etwas betonen wollen, dann entscheide dich für die Lippen. Denn laut einer Umfrage begutachten Männer die ersten zehn Sekunden des Dates am häufigsten die Lippen einer Frau.

Nutze deine Accessoires, um deine Schokoladenseite zu betonen

Accessoires solltest du so wählen, dass diese gezielt deine Schokoladenseiten unterstreichen bzw. hervorheben. Ein toller Eyecatcher sind in diesem Zusammenhang, die Ohrringe passend zu deiner Augenfarbe zu wählen oder aber die Farbe deines Gürtels mit der Farbe deiner Schuhe abzustimmen. Ein Accessoire solltest du bei deinem Date allerdings auf gar keinem Fall vergessen: (d)ein charmantes Lächeln :-).

Beziehe den Dating-Ort mit in dein Styling ein

Bei der Wahl deines Stylings solltest du zudem unbedingt den Ort eures Treffens berücksichtigen. Schließlich ist dein Outfit für einen Opernbesuch ein anderes, als wenn ihr gemeinsam eine Kunstausstellung besucht oder euch im Fußballstadion verabredet habt. Das bedeutet: Bei einem gemütlichen Picknick im Park kannst du gerne ein etwas legereres Styling wählen als bei einem Restaurant-Date mit Kerzenschein und Co. Hier wäre sicherlich ein schickes Hemd bzw. ein tolles Kleid die passendere Wahl.

Wie auch immer dein Erstes-Date-Styling aussehen mag, eines ist dabei von elementarer Bedeutung: dein eigener Wohlfühlfaktor. Denn nur wenn du dich in deiner Haut wohl fühlst, kannst du das auch durch deine Körpersprache ausstrahlen. Zudem wirkst du mit dem zu dir passenden Styling nicht nur viel natürlicher sondern auch gleich viel anziehender auf dein Date. Und zu einem/r echten Traummann/Traumfrau wird dein Date eh nur, wenn er/sie dich und dein Styling so akzeptiert, wie ihr seid. Ist dies der Fall, wird auch ein Pickel oder ein kleiner Stylingfauxpas seine/ihre Begeisterung dir gegenüber nicht schmälern. Also bleib` dir treu!

Viel Spaß beim Stylen und natürlich viel Erfolg für dein erstes Date wünscht dir

dein Single.de Team

Bildquelle: © Digital Vision / thinkstockphotos.de
Textquelle: © Mehr Infos zur Zalando-Umfrage „Liebe auf den ersten Blick – Umfrage 2014 – Highlights“: hier

Das könnte dich auch interessieren:

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Was ziehe ich an? Stylingtipps für das erste Date 4.00/5 (80.00%), 9 Bewertungen