Der Single.de Filmtipp des Monats: Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

 

DE · 2017 · Laufzeit 110 Minuten · FSK 6 · Komödie, Drama · Kinostart 13.07.2017
IMDb-Bewertung: 5,5/10

Wir vergeben 4/5 Sternen für den Kuschelfaktor.
Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner ist eine Komödie über die Liebe und das Schicksal. Was zunächst sehr schnulzig klingt, entpuppt sich als charmanter Film mit einer tollpatschigen Hauptdarstellerin. Dass das Glück manchmal in den kleinen Dingen steckt, muss die Protagonistin erst erkennen. Der gleichnamige Roman der deutschen Schriftstellerin Kerstin Gier aus dem Jahr 2011 wurde von Regisseur Pepe Danquart als unterhaltsamer, kurzweiliger Film adaptiert.

Handlung

Kati Wedekind (Jessica Schwarz) ist seit 5 Jahren mit ihrer großen Liebe Felix zusammen und inzwischen sogar verheiratet. Zumindest dachte sie, dass Felix der Richtige für sie ist, bis sie den charmanten Mathias (Christoph Letkowski) kennenlernt. Nun steht ihre Welt Kopf. Sie fragt sich, ob sie mit der Entscheidung für Felix einen Fehler gemacht hat. Der Zufall will es, dass sie einen schweren Unfall hat, der sie fünf Jahre in der Zeit zurückreisen lässt. Und zwar an den Tag bevor sie ihren Mann kennengelernt hat. Nun durchlebt sie alles ab diesem Zeitpunkt nochmal, aber mit dem Wissen von heute. Also will Kati es besser machen und andere Entscheidungen treffen – doch was ist eigentlich richtig?

Hintergrund

Bereits in ihrer beliebten Jugendbuchtriologie Rubinrot – Saphirblau – Smaragdgrün hatte Kerstin Gier das Motiv des Zeitreisenden aufgeriffen. Nun wird das Thema in modernem, erwachseneren Kontext auf die Kinoleinwand geholt und sorgt für frischen Wind im Genre der deutschen Rom-Com. Dass Komödien eigentlich nicht das Spezialgebiet des Regisseurs Pepe Danquart sind, merkt man dem Film nicht an. Er findet den richtigen Ausgleich zwischen Tollpatschigkeit, romantischen Augenblicken und absoluten Fremdschäm-Momenten, bietet dabei vor allem eins: Charaktere, mit denen man sich absolut identifizieren kann. Und das ist nicht zuletzt auch der absolut passenden Besetzung zu verdanken.

Weitere Infos und den Trailer findet ihr hier!

Geeignet für alle, die sich von einer leichten, sommerlichen Komödie mit einer gehörigen Portion Tollpatschigkeit ein Dauerschmunzeln ins Gesicht zaubern lassen wollen. Du hast noch kein Date für deinen Kinobesuch? Dann registriere dich jetzt kostenlos bei uns!

Single.de – Hier verliebst du dich!

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner – Der Kino Tipp des Monats 3.67/5 (73.33%), 3 Bewertungen