Alter ist nur eine Zahl? Stimmt! Denn man ist tatsächlich ja nur so alt, wie man sich fühlt. Dass das biologische und das geistige Alter nicht immer übereinstimmen, würde sicher niemand anzweifeln, aber warum tun wir uns dann so schwer mit (rein numerischen) Altersunterschieden in Partnerschaften?
Es hat sehr viel mit der gesellschaftlichen Einstellung und Gewöhnung an ein bestimmtes, als angemessen empfundenes Altersverhältnis zwischen Mann und Frau zu tun. Ein Beispiel für eine eher ungewöhnliche Verbindung sind wohl Demi Moore und Ashton Kutcher. Obwohl sie 16 Jahre älter war als er, hielt die Beziehung ganze 8 Jahre. Heute ist Ashton Kutcher erneut verheiratet – mit der 33-jährigen, und somit sechs Jahre jüngeren, Schauspielerin Mila Kunis. Eine Verbindung von der wir eher erwarten, dass sie halten wird, weil das Alters- in Bezug auf das Geschlechterverhältnis unseren Erwartungen und gesellschaftlich akzeptierten Gewohnheiten entspricht.

Rein wissenschaftlich gesehen ist es dann auch tatsächlich so, dass eine Beziehung umso wahrscheinlicher von Dauer ist, je geringer der Altersunterschied ausfällt. Das Risiko einer Trennung steigt demnach mit dem Altersunterschied. Bei einem Unterschied von fünf Jahren steigt die Wahrscheinlichkeit einer Trennung um 18%, bei zehn Jahren um 39 % und bei einem Altersunterschied von 20 Jahren sogar um 95%.
Nun fragt man sich, woran das wohl liegen mag. Laut der Wissenschaft wirkt sich ein zu großer Altersunterschied irgendwann auf das Sexualleben aus und das ist nun mal ein wichtiger Zufriedenheitsmarker in der Beziehung. Ist die Sexualfunktion nun bei einem Partner auf Grund des hohen Alters gestört und der andere wünscht sich mehr sexuelle Aktivität, ist die Frustration vorprogrammiert. Trotz all dieser Zahlen und Fakten, sollte jedoch eines klar sein: wer seinen Partner über alles liebt und den oder die Richtige/n gefunden hat, hält ihn fest und kann alles gemeinsam mit ihm durchstehen.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Der ideale Altersunterschied 1.00/5 (20.00%), 7 Bewertungen