Immer mehr Menschen bringen ihr Liebesleben in Schwung, indem sie einem Trend unserer Zeit folgen und sich zum Casual Dating, einem zwanglosen erotischen Tête à Tête, verabreden. Der zwanglose Austausch muss nicht unweigerlich zum Schäferstündchen mit Sex führen, sondern Flirts oder erotische Unterhaltungen sind ebenso möglich.

Was ist Casual Dating?

Casual Dating liegt im Trend und findet zunehmend Anhänger. Übersetzt bedeutet Casual Date soviel wie zwanglose Verabredung. Es geht meist um Sex, nicht Liebe. Casual Dater verabreden sich lieber online über Portale, statt Gleichgesinnte mühsam beim Ausgehen aufzuspüren, was aber eben nicht unweigerlich und ausschließlich zum Sex oder Seitensprung führen muss. Ein Flirt oder erotische Gespräche sind ebenfalls eine sehr beliebte Spielart des Casual Datings. Diese können per E-Mail, telefonisch oder bei einem Treffen im Café erfolgen – der Lust sind hierbei wenig Grenzen gesetzt.

Warum findet Casual Dating immer mehr Anhänger?

Es gibt zunehmend Männer und Frauen, die eine Beziehung ohne Verpflichtungen mit lustvollem Sex wollen. Die herkömmliche Art der Suche nach einem Partner, einem Abenteuer oder einem Seitensprung in Bars, Kneipen oder Klubs gestaltet sich recht aufwendig und mühsam. Die Erfolgsquote ist geringer. Die Möglichkeit, online Kontakt aufzunehmen, bringt das Liebesleben auf einfache und bequeme Art in Schwung. Der Erfolg ist zumeist größer und stellt sich schneller ein als bei der konventionellen Suche, denn in der Regel bewegt man sich auf den Casual Dating Portalen unter Gleichgesinnten.

Casual Dating lässt sich fast immer und von überall betreiben: Am PC von Zuhause aus, am Arbeitsplatz oder mittlerweile auch unterwegs per Smartphone. Wer in einer festen Beziehung steckt, vermag auf diesem Weg, leichter der Versuchung nach einem Seitensprung nachzugeben und ein Date mit jemandem gleichgesinnten zu vereinbaren. Ob dies eine positive Entwicklung ist, soll an dieser Stelle unbewertet bleiben.

Wer betreibt Casual Dating?

Männer und Frauen, Singles und Menschen mit Partner nutzen die genannten Möglichkeiten zum Casual Dating gleichermaßen. Alle Altersstufen folgen dem Trend, wobei die über Dreißigjährigen die Nase vorn haben. Viele Männer und Frauen, ob Singles oder gebunden, sind nicht glücklich mit dem Sex in ihrem Liebesleben. Singles suchen neben einem festen Partner – eben auch gern nur ein Abenteuer. Verheiratete oder Menschen in einer festen Beziehung suchen geeignete Kandidaten für einen Seitensprung oder eine langfristige Affäre.

Für Frauen ideal

Die virtuellen Portale sprechen vor allem Frauen an. Sie werden eingeladen, ein erotisches Abenteuer oder eine Affäre mit Stil und Niveau erleben zu können. Ihre Lust auf Sex wird diskret behandelt. Die Nutzung ist für Frauen oft kostenlos, während Männer einen Mitgliedsbeitrag zahlen müssen. Das weibliche Geschlecht bevorzugt die Suche im sicheren anonymen Raum des Internets, wo ein Rückzug und Ausstieg jederzeit möglich sind. Auf diese Weise fällt es den Frauen leichter, sich zu trauen, einmal erotische Fantasien wahr werden zu lassen.

Vielleicht probierest du es auch schon bald einmal aus?

Die Beziehung ohne Verpflichtungen liegt voll im Trend. Insgesamt bietet Casual Dating gute Möglichkeiten für alle, die den erotischen Bereich ihres Lebens durch Flirts, Abenteuer oder Seitensprünge bereichern möchten. Aber sei auf der Hut: Die virtuell erotische Pirsch kann enorm viel Spaß bringen und süchtig machen!

Bildquelle: © konradbak / fotolia.com

Das könnte dich auch interessieren:

Wie hat dir der Artikel gefallen?
Casual Dating: Beziehung ohne Verpflichtungen 4.00/5 (80.00%), 8 Bewertungen

Kommentare

Kommentare